Über Jahre hinweg waren Tauben die Verbündeten vom Menschen. Sie wurden genutzt, um Nachrichten zu versenden. Tauben sind heimattreue Tiere mit einem erstaunlichen Orientierungsvermögen. Selbst wenn sie Hunderte Kilometer von zu Hause entfernt ausgesetzt werden finden sie so gut wie immer wieder den Weg zurück. Sie können mit Tempo hundert und schneller, über Stunden und ohne Pause fliegen.

Die Taube steht symbolisch für die wahre Liebe, haben sich Männchen und Weibchen einmal gepaart, bleiben sie ein Leben lang zusammen. Die Friedensbewegung malte das Tier, das keine nennenswerten Waffen zur Selbstverteidigung besitzt, auf ihre Transparente. Und natürlich spielt die Taube im Christentum eine zentrale Rolle, als Verkörperung des Heiligen Geistes. Tauben stammen von der Felsentaube ab, einem Vogel, der an den Felsenküsten Südeuropas und des Nahen Ostens hauste und diese Heimat auch im Winter nicht verließ.

Heute ist der Vogel überall zu Hause. Auf jeden zehnten bis zwanzigsten Stadtbewohner kommt heute eine Taube, das entspricht einem weltweiten Bestand von 170 bis 340 Millionen Tieren. Anders als Ratten bewegen sich die Tauben tagsüber auf der Straße, für jeden sichtbar, und ergreifen nicht umgehend die Flucht, wenn sie einen Menschen bemerken. Bevorzugt siedeln sich Tauben in urbanen Gebieten an, da sie hier an Balkonen, Solaranlagen, Fassaden, Vorsprüngen und Kanten in Ruhe nisten und ausruhen können. Das Nahrungsangebot in Städten ist enorm groß und lockt sie an.

Der Taubenkot allerdings richtet schlimme Schäden an. Er verschmutzt zum Beispiel Fassaden, greift den Lack von Fahrzeugen oder auch auf Holzstrukturen an und wirkt ätzend. Zum Reinigungsaufwand kommen gesundheitliche Risiken dazu. Die Hinterlassenschaften von Tauben können mit Keimen belastet sein, welche Krankheiten beim Menschen auslösen können. Haben sich Tauben erstmal angesiedelt locken sie immer mehr Artgenossen an und vermehren sich explosionsartig.

Die Taubenabwehr gehört zu unserem Leistungsspektrum. Es dürfen keine Tauben getötet werden nur vergrämt werden. Zur Taubenabwehr bieten wir verschiedene Möglichkeiten an.

Der Klassiker in der Taubenabwehr sind die Taubenabwehrspikes. Die Spikes sind sehr wirksam und können relativ einfach angebracht werden. An Gebäuden, bei denen die Optik eine wichtige Rolle spielt, können Spanndrahtsysteme montiert werden. Diese sind aufwändiger in der Montage und dadurch etwas kostenintensiver. Taubenabwehrnetze sind ebenfalls eine gängige und wirksame Möglichkeit die Tiere fernzuhalten. Den Tauben wird damit der Zugang verwehrt.

Wir beraten Sie gerne individuell und finden zeitnah die passende Lösung für eine wirkungsvolle Taubenabwehr.