Taubenabwehr im Raum Stuttgart - Burkhardt Schädlingsbekämpfung
15925
page-template-default,page,page-id-15925,bridge-core-1.0.6,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Tauben

Tauben

Tauben haben im Allgemeinen ein schlechtes Image: Trotz Ihrer harmlosen Art sind sie unhygienisch, dreckig und lästig. Tauben gehören jedoch mittlerweile selbstverständlich zur Erscheinung jeder größeren Stadt dazu. In Großstädten, wie Stuttgart, sind sie nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken, aber auch im Umkreis von Städten vermehren sich die Vögel sehr stark.

 

Die schnelle Vermehrung lässt die Taubenpopulation unkontrolliert ansteigen. Sie brüten mehrmals im Jahr und suchen sich dafür geschützte Plätze, bevorzugt in Gebäuden und an Fassaden. Da Tauben generell ortstreu sind, kommen sie immer wieder zur gleichen Stelle, ihren Lieblings- und Brutplätzen, zurück.

 

So werden die Tauben für die betroffenen Mieter, Besitzer oder Anwohner schnell zum Problem oder gar zur Plage. Die Folgen eines Taubenbefalls sind in erster Linie ersichtlich durch die Verunreinigungen an Gebäuden oder Fassaden und deren Umgebung durch Taubenkot. Der säurehaltige und ätzende Kot kann zudem zu Schäden an den Gebäuden führen.

 

Weiterhin können Tauben Krankheiten auf Mensch und Haustier übertragen. Am Körper, in ihren Nestern oder im Taubenkot lauern Krankheitserreger und Parasiten, wie die Taubenzecke. Diese können gesundheitliche Gefahren und wirtschaftliche Schäden, z.B. durch Reinigungskosten oder Instandsetzungen, nach sich ziehen.

 

Nachhaltige Taubenvergrämung

Umso wichtiger ist daher eine fachgerechte und langfristige Taubenvergrämung – ohne die Tiere zu verletzen und effektiv. Egal ob bei Privatpersonen oder Firmenkunden. Burkhardt Schädlingsbekämpfung hält Ihre Gebäude, Ladeneingänge, Lagerflächen und vieles mehr im Raum Stuttgart frei von Tauben.

 

Für eine erfolgreiche Taubenabwehr verwenden wir unterschiedliche Methoden von Metallspitzen über Netze bis hin zu elektronischen Systemen, die je nach Gegebenheiten vor Ort zum Einsatz kommen.

 

Metallspitzen eignen sich zum Beispiel gut für Regenrinnen oder Firste, um das Landen und Sitzen der Tauben auf eben diesen zu verhindern. Netze hingegen sind ideal für die großflächige Sperrung von Gebäudebereichen, beispielsweise Lichthöfen oder Fassaden. Elektronische Systeme werden oft für Gesimse und Fensterbänke verwendet, um die Tauben mittels eines ungefährlichen Stromimpulses zu vertreiben.

 

Wir bieten Ihnen optimale Lösungen für die Taubenabwehr in Stuttgart und Umgebung. Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir eine individuelle Lösung – speziell für Ihr Objekt.

 

Schnell, diskret und zuverlässig!

Wir sind Ihr Ansprechpartner für Schädlingsbekämpfung im Raum Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt und Esslingen.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

0711 12 859 521